Archiv

der sinn des lebens...

...ist nicht thema dieses eintrags...naja, vielleicht doch...sehen wir dann am ende! Also, erstmal bitte kraeftig in die haende klatschen...klein Kruemel hat arbeit...sogar zwei...arbeit...2 arbeit...hm...naja, auf jeden fall bin ich sehr froh darueber, suche aber jetzt nach nem dritten job... der erste job ist das gepaeck von alten, uebergewichtigen, voellig verstoerten kreuzfahrern (sagt man eigentlich gar nicht, oder???) von der faehre zu holen, durch den x ray zu jagen, 2 stunden pause zu haben und dann das ganze in die andere richtung zu machen...was mich allerdings jedes mal aufs neue wundert: wie kann man fuer eine 3 tages tour 2-3 riesengrosse koffer mitnehmen!? Ich dachte schon ich haette viel gepaeck fuer 5 monate, aber die haben das doppelte fuer 3 tage! mann mann mann.... der 2. job ist glaeser einsammeln in nem uebelst bonzigen nachtclub...das guenstigste getraenk ist eine kleine flasche stilles wasser fuer 5 euro...das coole ist: ich habe freie getraenke, nette kollegen und mein mit-glassie kommt aus aachen...was mich natuerlichs ehr gefreut hat abgesehen davon, dass er irgendwie...naja, wie soll ich das sagen...dumm ist...gut, passiert... die letzten tage waren irgendwie nicht so spannend. haben nen neuen mitbewohner der jetzt schonwieder halb iom sauf-koma liegt (es ist halb 1 mittags) und selbstgespraeche fuehrt...gestern hat der ne flasche absolut wodka und 3 sixpacks jutes australisches jebraeu geholt und wir haben eine kleine zimmerparty gemacht...kelly konnte leider nicht mitmachen weil sie schon rotzevoll war als sie im zimmer ankam...man sollte vielleicht nicnht ne komplette flasche weisswein am strand in der prallen sonne killen...obwohl...eigentlich doch...*grins* Ach ja, ich hab uebrigens jetzt ein australien-lied..ich weiss gar nicht, ob das in deutschland draussen ist oder wie alt das ist...hab noch nie was von der band gehoert und hab auch iorgendwie keinen plan woher die kommen...koennts euch ja mal anhoeren: http://www.youtube.com/watch?v=HHhhcKxflMY so, ich zieh mir jetzt noch nen janz leckeren instant-kaffee rein und werde mich dann in einer eisdiele bewerben gehen...ich find das ist n juter job bei 42 grad um 10 uhr morgens...muaaaaaaaaah!

1 Kommentar 5.1.09 04:44, kommentieren

Der Backpacker und sein Untergang...

Hallo liebe Liebenden! Willkommen zu 'alles im arsch'-TV... Ihr wollt auch ein backpacker werden? lasst es! Oder geht nicht nach Australien...oder macht euch vorher nen Job klar der regelmaessig ist und bei dem ihr ordentlich bezahlt werdet...mein Gehalt von letzter woche reicht nichtmal fuer die miete und ich muss mir jetzt was einfallen lassen...es ist ein ziemlich beschissenes gefuehl am herd zu stehen und sich zum 9. mal in folge heisses wasser auf seine instant-nudeln zu kippen weil man sich nichts anderen leisten kann...wenn man dann noch sieht was andere sich leckeres kochen hat man schon n bissl traenen in den augen weil man sich schaemt, dass man es nicht gebacken kriegt. gott sei dank hab ich Kate, meine Hostelmama. die hat gestern nen ausraster bekommen als sie gesehen hat, dass ich immernoch instant nudeln esse und hat mich, ohne es zu worten der protests kommen zu lassen, zu fish, chips und wein eingeladen... Nachdem kate, kelly und ich 2 flaschen weisswein geleert haben war es mir dann auch nicht mehr so peinlich eingeladen worden zu sein...wenn ich wieder fluessig bin geh ich mit den beiden kuchen essen...ja, hier gibts naemlich nen schokoladenshop in dem die super geilen schokoladenkuchen haben den man dann in geschmolzene schokolade dippt...das ist eine feine schweinerei ansonsten bin ich immernoch auf jobsuche (wie hirnverbrannt weil ich aj eigentlich schon 3 hab!) und verzweifle an den windstillen 41 grad im schatten...man bedenke es ist grad mal halb elf mittags... Ich glaube, es ist zeit einfach mal zu sagen was ich denke...australien ist ein wirklich schoenes land mit sehr offenen leuten und wunderschoener natur (die man nur sehen kann wenn man geld hat...) aber um ehrlich zu sein ist es doch sehr europaeisch und viele die hier sind geniessen mehr das hostel und die leute als dasd land selber weil es einfach nicht das ist was man sich vorstelle. wenn ihr jetzt nen reisekatalog oder so aufschlagt sieht es zwar genauso aus, aber viel hat man davon nicht...leider... ich werd meine zeit hier auf jeden fall geniessen und das beste draus machen aber ich freu mich schon drauf in frankfurt ausm flugzeug auszusteigen, mir den hintern abzufrieren und meinen ersten kippenstummel auf deutschen boden schmeissen zu koennen

16.1.09 02:59, kommentieren