Der Backpacker und sein Untergang...

Hallo liebe Liebenden! Willkommen zu 'alles im arsch'-TV... Ihr wollt auch ein backpacker werden? lasst es! Oder geht nicht nach Australien...oder macht euch vorher nen Job klar der regelmaessig ist und bei dem ihr ordentlich bezahlt werdet...mein Gehalt von letzter woche reicht nichtmal fuer die miete und ich muss mir jetzt was einfallen lassen...es ist ein ziemlich beschissenes gefuehl am herd zu stehen und sich zum 9. mal in folge heisses wasser auf seine instant-nudeln zu kippen weil man sich nichts anderen leisten kann...wenn man dann noch sieht was andere sich leckeres kochen hat man schon n bissl traenen in den augen weil man sich schaemt, dass man es nicht gebacken kriegt. gott sei dank hab ich Kate, meine Hostelmama. die hat gestern nen ausraster bekommen als sie gesehen hat, dass ich immernoch instant nudeln esse und hat mich, ohne es zu worten der protests kommen zu lassen, zu fish, chips und wein eingeladen... Nachdem kate, kelly und ich 2 flaschen weisswein geleert haben war es mir dann auch nicht mehr so peinlich eingeladen worden zu sein...wenn ich wieder fluessig bin geh ich mit den beiden kuchen essen...ja, hier gibts naemlich nen schokoladenshop in dem die super geilen schokoladenkuchen haben den man dann in geschmolzene schokolade dippt...das ist eine feine schweinerei ansonsten bin ich immernoch auf jobsuche (wie hirnverbrannt weil ich aj eigentlich schon 3 hab!) und verzweifle an den windstillen 41 grad im schatten...man bedenke es ist grad mal halb elf mittags... Ich glaube, es ist zeit einfach mal zu sagen was ich denke...australien ist ein wirklich schoenes land mit sehr offenen leuten und wunderschoener natur (die man nur sehen kann wenn man geld hat...) aber um ehrlich zu sein ist es doch sehr europaeisch und viele die hier sind geniessen mehr das hostel und die leute als dasd land selber weil es einfach nicht das ist was man sich vorstelle. wenn ihr jetzt nen reisekatalog oder so aufschlagt sieht es zwar genauso aus, aber viel hat man davon nicht...leider... ich werd meine zeit hier auf jeden fall geniessen und das beste draus machen aber ich freu mich schon drauf in frankfurt ausm flugzeug auszusteigen, mir den hintern abzufrieren und meinen ersten kippenstummel auf deutschen boden schmeissen zu koennen

16.1.09 02:59, kommentieren

der sinn des lebens...

...ist nicht thema dieses eintrags...naja, vielleicht doch...sehen wir dann am ende! Also, erstmal bitte kraeftig in die haende klatschen...klein Kruemel hat arbeit...sogar zwei...arbeit...2 arbeit...hm...naja, auf jeden fall bin ich sehr froh darueber, suche aber jetzt nach nem dritten job... der erste job ist das gepaeck von alten, uebergewichtigen, voellig verstoerten kreuzfahrern (sagt man eigentlich gar nicht, oder???) von der faehre zu holen, durch den x ray zu jagen, 2 stunden pause zu haben und dann das ganze in die andere richtung zu machen...was mich allerdings jedes mal aufs neue wundert: wie kann man fuer eine 3 tages tour 2-3 riesengrosse koffer mitnehmen!? Ich dachte schon ich haette viel gepaeck fuer 5 monate, aber die haben das doppelte fuer 3 tage! mann mann mann.... der 2. job ist glaeser einsammeln in nem uebelst bonzigen nachtclub...das guenstigste getraenk ist eine kleine flasche stilles wasser fuer 5 euro...das coole ist: ich habe freie getraenke, nette kollegen und mein mit-glassie kommt aus aachen...was mich natuerlichs ehr gefreut hat abgesehen davon, dass er irgendwie...naja, wie soll ich das sagen...dumm ist...gut, passiert... die letzten tage waren irgendwie nicht so spannend. haben nen neuen mitbewohner der jetzt schonwieder halb iom sauf-koma liegt (es ist halb 1 mittags) und selbstgespraeche fuehrt...gestern hat der ne flasche absolut wodka und 3 sixpacks jutes australisches jebraeu geholt und wir haben eine kleine zimmerparty gemacht...kelly konnte leider nicht mitmachen weil sie schon rotzevoll war als sie im zimmer ankam...man sollte vielleicht nicnht ne komplette flasche weisswein am strand in der prallen sonne killen...obwohl...eigentlich doch...*grins* Ach ja, ich hab uebrigens jetzt ein australien-lied..ich weiss gar nicht, ob das in deutschland draussen ist oder wie alt das ist...hab noch nie was von der band gehoert und hab auch iorgendwie keinen plan woher die kommen...koennts euch ja mal anhoeren: http://www.youtube.com/watch?v=HHhhcKxflMY so, ich zieh mir jetzt noch nen janz leckeren instant-kaffee rein und werde mich dann in einer eisdiele bewerben gehen...ich find das ist n juter job bei 42 grad um 10 uhr morgens...muaaaaaaaaah!

1 Kommentar 5.1.09 04:44, kommentieren

Ihr Kinderlein kommet...

..und seht euch diese pappnasen an! Hammerhart..obwohl in Australien der verkauf von alkohol an weihnachten verboten ist hat die hosteleigene bar ne ausnahme machen koennen und entsprechend rennen hier nurnoch zombies rum...haha! Also...ich fuer meinen teil habe den ganzen gestrigen tag im bett verbracht weil ich hitzewallungen, kopfweh, schnupfen und magenkraempfe hatte...also...fast den ganzen tag...wollte zwischendurch ein kleines weihnachtsessen einnehmen und muss zwangsweise in eine baeckerei die hier einfach mal uebertrieben teuer sind...und der geschmack ist auch nicht SO der renner...haette mir ja nen quarterpounder reingehauen, aber sogar maekkes hat hier an weihnachten zu...HALLO? MAEKKES!!! UND BURGER KING! UND SUBWAY! da gehste doch kaputt kind! Naja, egal...war trotzem noch irgendwie n witziger tag.. kelly hat sich schon mittags so sehr abgeschossen, dass sie um 16 uhr rotzevoll ins zimmer kam um sich fuer den strand fertig zu machen und eingepennt ist...und sie schlaeft immernoch...wir haben versucht sie zu wecken indem die jungs ihr was aufm didgeridoo vorgespielt haben aber selbst als die ihr das dirwekt ans ohr gehalten haben ist sie nicht wach geworden...haben das gefilmt...stefan stellt das bei youtube rein weil es einfach so geil war! Zwischendurch hat sie sich mal bewegt, ist aufgestanden, hat ihre decke und ihr buerste genommen, ist bis zu den duschen und wieder zurueckgetorkelt...selten so ueber jemanden gelacht,....war sehr geil! ansonsten war weihnachten wie gesagt fuer mich eher unspektakulaer...hab von meinem bett aus n paar kleine strassenschlaegereien beobachten koennen die allerdings eher zielloses gegeneinanderrennen als sonstwas beinhaltet haben aber davon laesst man sich den spass ja nicht verderben...ne, kinners??? so, jetzt werde ich mal zusehen, dass ich was zwischen die backen krieg...muss leider dafuer einkaufen gehen weil mir irgendein vollidiot meine milch, cornflakes und meinen juten kaese geklaut hat...grossartig... also, in diesem sinne...schoene tage noch und lasst euch feiern!

2 Kommentare 26.12.08 01:18, kommentieren

Sundancer, Betdancer and Showdancer...

Moin Moin...Hallo Kruemel-Fans... "what's crack??" Ich bin jetzt endlich von den Hippies weg und dachte mir "Prima, schlimmer kanns nicht mehr kommen...auf ins getuemmel..." FALSCH! Schlimmer gehts immer...war ja bisher alles nicht so gravierend und ist es jetzt auch nicht, aber in dem Hostel wo ich bin (sundancer) ist dieygiene eher unterschwellig und der Alkoholkonsum weit ueber der Schwelle (des Vertragens oder des guten Geschmacks ist dann eher die persoenliche Einstellung). Trotz allem haben wir hier ziemlich viel Spass. Vor allem die Leute bei mir auf dem Zimmer sind ein voellig verzweifelt zusammengewuerfelter, merkwuerdiger und belustigender Haufen. Muss euch die wichtigsten mal kurz erlaeutern: CK-Canadian Kelly:Kelly ist so der Typ Mensch bei dem man sich mit der Kommunikation echt Muehe gibt, dass das gestellte laecheln nicht allzu gestellt aussieht und nach moeglichkeit auch nicht allzu viel mit ihr zu tun hat weil sie unglaublich zickig ist...AUSSER sie kommt mitten in der nacht ins zimmer geplatzt, haut das licht an und faengt an 'new york new york' zu traellern und dabei im rotzevollen kopf einen schowtanzen hinzulegen der sich tatsaechlich gewaschen hat...dass sie es schafft bei dem pegel mit ausgestreckten armen auf einem bein das gleichgewicht zu halten bewunder ich tatsaechlich sehr...ich hab ja nuechtern und auf 2 beinen schon probleme damit Anton:Der leistet mir meistens gesellschaft wenn kelly sich mal wieder vor der versammelten mannschaft als herausragendes showtalent beweist...warum ich anton erwaehne? Hey, ich bin stolz drauf ohne angst und ekel neben einem HOLLAENDER auf dem Bett sitzen, Kekse futtern und traenen lachen zu koennen Das Paar unter mir muss auch noch hinzugefuegt werden...leider hab ich die namen vergessen und nenne sie hier ab sofortliebevoll "horst" und 'gisela' (wie auch sonst) gisela ist ne total nette die zwar ab und zu mal am rad dreht. aber das liegt scheinbar an ihren kanadischen wurzeln...horst ist ein dickes riesenbaby der leider aufgrund undkontrollierter Gasaustritte staendig den lieblichen geruch von verwesung in einem sehr spaeten stadium mit sich zieht...ja, so sind die leute hier, nett, unkompliziert und individuell wie niemand sonst! Die letzten tage waren ziemlich gemischt was meinen gemuetszustand, meine motivation und mein aktivitaeten anging. hauptsaechlich hab ich zeit mit jobsuche (ja, immernoch keinen...ja, ist weihnachtszeit...nein, ich kann nichts dafuer) und den beiden jungs (ansi und Schmiddi) die vorher bei mir gegenueber gewohnt haben und lisa (die in der hippie-huette bei mir gewohnt hat die letzten tage) verbracht...das war eigentlich immer ziemlich witzig wenn wir das voellig verwest auf der veranda bei den jungs gesessen und uns mitten in der nacht vor lachen fast in die hose gemacht haben. Aber, ich mein, wer sagt den schon anstatt "hast du nen Schaden" "bist du steif, alta"? Da kann man dann schon gut 10 minuten lachen vor allem wenn es einfach voellig ohne zusammenhang in jeden satz geschmettert wird... Gestern hab ich mir mal nen extrem ruhigen gemacht und die meiste Zeit im hostel auf der couch gesessen und gelesen. weiss gar nicht wann ich das letzte mal so spass daran hatte. irgendwie ist das schon seltsam. so viele leute um mich die fett party machen und ich geh denen ausm weg um zu lesen. In aachen hat das nie geklappt. Schoene Sache. So, ich werde mich jetzt unter die unterschwellig saubere dusche begeben und danach ein ausgiebiges fruehstueck mit frischem obst vom wochenendmarkt zu mir nehmen...das ist doch mal ein fresher plan... machts gut und wie man so schoen sacht 'fang dich spaeter!'

1 Kommentar 18.12.08 23:53, kommentieren

Seltsame Zufaelle und andere seltsame Dinge...

Als ich gefahren bin dachte ich mir "So, Kruemel, wenn du da ankommst kennste keinen und keiner kennt dich und dann rockste da mal." hab ich getan. War cool. Hab am Freitag Shana kennengelernt und vor 2 Wochen Laura. Am Montag krieg ich ne SMS von Shana, dass sie total ueberrascht ist, dass ich ihre gute Freundin Laura kennengelernt hab...HALLO? Sind wir hier in Aachen oder was? Wenn die beide in der gleichen Stadt wohnen wuerden waere das ja noch okay, aber Laura wohnt hier in Freo und Shana in Perth (1.2 Mio Einwohner)...meine Fresse...

Meine Hippies schiessen auch wieder einen Vogel nach dem anderen ab...die eine meinte letztens zu mir sie haette die Schnauze voll von allem und wuerde den Menschen um sich rum gerne wieder was gutes tun und fuer sie Muetzen Haekeln und Koerbe flechten...KOERBE FLECHTEN! Was geht? Wo bin ich hier gelandet...echt der Hammer...*grins*

Hab das WE bei nem neuen Bekannten von mir verbracht. War ziemlich cool. Haben n dickes BBQ gemacht und Billard gespielt und so. Die Eltern von ihm haben mich zu nem Camping-Urlaub eingeladen und meinten wenn ich keine Bleibe finde kann ich fuer ne Woche da unterkommen. Hab aber ne Bleibe gefunden...n Hostel...12 Euro am Tag...scheiss teuer...aber dafuer direkt in der Naehe vom Bahnhof...wenn ich also heute nen Job in Perth finde hab ichs nicht weit zur Arbeit...und in ner Millionenstadt nen Job zu finden duerfte wahrscheinlicher sein als in nem Kaff das tatsaechlich kleiner ist als Aachen...die haben hier nichtmal ne Disco...*grmpf*

Hab jetzt uebrigens 4 Hippies bei mir wohnen...ne Freundin von der dicken und deren Begleitung sind gestern angekommen...die Freundin (willow) wird naechste woche 21 und sucht nach ner "Priesterin" die ein "Eintritt in die welt der frauen ritual" durchfuehren kann...der 21. ist naemlich was besonderes...ja! So siehts aus...mann mann mann...echt nur Freaks ^^

 So, ich rock jetzt mal richtung Stadt und bewerbe mich mit einem freundlichen Laecheln ueberall wo moeglich ist

Hauta rein!

10.12.08 01:30, kommentieren

Hippies, Freo und freies Feiern ;)

Moin ihrs!

Also, ich muss ja mal sagen, dass Heimweh echt scheisse ist, aber man es im Endeffekt positiv sehen kann und ich langsam drueber weg komme...ausser ueber die tatsache, dass ich Schnee sehen und Gluehwein trinken will! *grins* Aber bei 40 grad im schatten ist das wohl eher nicht moeglich...trarig aber wahr

Hatte gestern kurzzeitig Arbeit als Cleaner in ner Muesli-Fabrik...also, unter cleaner hab ich mir was anderes vorgestellt, aber nicht 50 kg saecke voll mit tierfutter oder Spreu schleppen und ausleeren und die Spreu von unter den Silos wegkehren und sowas...an sich wars n cooler Job und mein deutscher Kollege war mal ne verdammt coole Sau, aber durch den ganzen Heu-Staub hat sich mein heuschnupfen wieder gemeldet und mich irgendwie mal derbe ausgeknockt...miese Sache aber ich find schon wieder was...

Heute abend fahr ich mit nem Bekannten in die Stadt mal n bissl von den ganzen Hippies die hier rumhampeln wegkommen...dicke Elektro-Party und ganz viele Atzen und alles..grossartig!

Muss nachher noch n Hostel zimmer buchen weil die hippies ausm Haus raus muessen weil der Mietvertrag ablaeuft...an sich ganz gut weil ich im hostel wohl eher keine Hippies sondern Backpacker treffe und etwas mehr sozialleben haben werde...andererseits ziemlich doof weil die Bleibe billig war (8 euro pro tag) und n Hostel mindestens 10 kostet...Werd nachher bevor ich in die Stadt tingel nochmal in ner Brauerei (mit integriertem Restaurant/Pub) vorbeischauen weil mir eine aus der muesli-Fabrik connections nach da verschafft hat und ich dadurch sehr wahrscheinlich da nen job krieg...also nochmal 4 wochen mehr in dem Kaff...aber mit sozialleben und job...hoffe ich...

Im uebrigen bin ich immernoch so verpeilt wie sonst auch...hab letztens draussen vorm haus gestanden und telefoniert und dann hab ich horst mich ausgesperrt...als ich mir dachte es kann nicht schlimmer kommen lief (UNGELOGEN!) n gitarre spielender Hippie an mir vorbei und in dem moment war mir klar: schlimmer gehts immer! *grins*

 Alles in allem hab ich mich wieder gefangen und werd jetzt einfach das beste draus machen und die Zeit so gut es geht geniessen und mich abends wenn ich im Bettchen liege (in meinem Eigenen...bevor hier irgendwer was falsches denkt...ich kenn meine Pappenheimer ja..) an euch denken und mich auf zu Hause freuen! So laeuft der Hase!

Machts jut und trinkt alle Gluehwein und Jaegermeister fuer mich mit!

Da rocka von da andere Ende von da Welt!

PRAAAAAAAAAAAH!

5.12.08 06:23, kommentieren

kurzer ueberblick...

...ueber die bands/ Musiker die ich kennengelernt hab...sind definitiv sehens-/hoerneswert:

Dallas Frasca: http://www.dallasfrasca.com/

Geoff Turnbull: http://www.geoffturnbull.com.au

Xavier Rudd: http://www.xavierrudd.com/

 

hoerts euch mal an wuerd mich interessieren wie ihr die so findet...

30.11.08 10:35, kommentieren